Monart Sales 2018 German Eventing

17|10|18 // The Monart Sale

Die Monart Sales finden dieses Jahr wieder vom 5.-7. November auf der wunderbaren Monart Reit- und Hotelanlage in den Nähe von Wexford/Irland statt. Der Katalog umfasst ca. 130 drei- bis sechsjährige potentielle Vielseitigkeitspferde, die über die drei Tage im Freilaufen und –springen, sowie unter dem Sattel präsentiert und ausprobiert werden können.

Julia Krajewski Boekelo 2018 German Eventing

14|10|18 // Julia Krajewski und das deutsche Team gewinnen CCIO3* Boekelo

Die deutsche Mannschaft hat beim renommierten Vielseitigkeitsturnier in Boekelo den Nationenpreis vor Großbritannien und Schweden gewonnen und konnte sich damit auch den dritten Platz in der Nationenpreis-Gesamtwertung sichern. Siegerin in der Einzelwertung des CCIO3* ist Julia Krajewski mit Samourai du Thot.

Michael Jung Strzegom 2018 German Eventing

14|10|18 // Strzegom: Doppelerfolg für Michael Jung

Zum Abschluss der Saison haben die deutschen Reiter beim internationalen Herbstturnier im polnischen Strzegom noch einmal kräftig abgeräumt, allen voran Michael Jung (Horb), der in der CCI3*-Hauptprüfung einen Doppelerfolg mit seinen Nachwuchspferden landete. Aber auch in allen übrigen internationalen Prüfungen trugen sich deutsche Paare in die Siegerliste ein.


24|09|18 // Nationenpreisturnier in Waregem

Die deutsche Vielseitigkeits-Mannschaft hat beim Nationenpreis-Turnier im belgischen Waregem den dritten Platz belegt. Julia Krajewski trug als beste Deutsche den Sieg davon.

Im parallel ausgetragenen Junioren-Nationenpreis konnten sich die belgische Mannschaft durchsetzen. Die vier deutschen Junioren landeten vor Italien auf Platz zwei.

Kurzmeldungen German Eventing

Aktuell // +++ KURZMELDUNGEN +++

Die neue Deutsche Meisterin im Ponyvielseitigkeitssattel kommt aus Westfalen und heißt Emily Roberg. Mit ihrem 13-jährigen Ponywallach Sandro holte sich die 14-Jährige Europameisterschafts-Vierte zum Saisonabschluss doch noch eine Medaille. Silber und Bronze gingen nach Hessen an Maya Marie Fernandez mit Kick und Maxima Homola mit Nutcracker. Gastgeber war der Reitverein Ströhen im Verbandsgebiet Hannover.

Baborowko Sportpferde Auktion 2018 German Eventing

21|09|18 // Sportpferde-Auktion Baborowko - Wie kaufe ich ein Pferd auf der Auktion?

Die dritte Ausgabe der Sportpferde-Auktion findet vom 28. bis 30. September in Baborówko / Polen statt. Es gibt 17 talentierte Pferde mit Eignung für die Vielseitigkeit und den Parcours. Hier sind einige der wichtigsten Informationen für diejenigen, die sich für polnische Sportpferde interessieren und an der Auktion teilnehmen möchten.

Ingrid Klimke WEG Eventing 2018 German Eventing

18|09|18 // WEG Finale - Ingrid Klimke gewinnt Bronze, das Team wird 5.

Ingrid Klimke gewinnt mit SAP Hale Bob OLD die WM-Bronzemedaille bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA. Die deutsche Mannschaft belegt Platz fünf in der Teamwertung. Damit haben sich die deutschen Vielseitigkeitsreiter für den Start bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio qualifiziert.

Blenheim Josefa Sommer 2018 German Eventing

17|09|18 // CCI3* Blenheim - tolle Platzierungen für Josefa Sommer und Jörg Kurbel

Sehr erfolgreich kehren Josefa Sommer (Archivfoto / Diana Jung) und Jörg Kurbel aus dem britischen Blenheim zurück. Beide addierten zu ihrem Dressurergebnis lediglich ein paar wenige Zeitfehler im Gelände hinzu, was die Plätze 11 und 13 in der Endabrechnung bedeutete.

Da Blenheim schon immer als Maßstab für größere Aufgaben gilt, sind diese Platzierungen eine schöne Bestätigung für die beiden Kaderreiter.

WEG Weltreiterspiele Ingrid Klimke 2018 German Eventing

15|09|18 // WEG Gelände - Ingrid Klimke in Führung, das Team auf Rang 6

Kai Rüder wird seiner Rolle als Pathfinder absolut gerecht, Julia Krajewski hat einen blöden Vorbeilaufer, Andreas Dibowski zeigt seine Erfahrung und Nervenstärke, für Viamant Du Matz, von Sandra Auffarth, war das Gelände wohl doch noch eine Spur zu viel und Ingrid Klimke reitet meisterlich durch das Gelände.

Zusammengefasst bedeutet das die Führung in der Einzelwertung und ein nicht ganz so erfreulicher 6. Rang für das Team.

WEG Weltreiterspiele Ingrid Klimke 2018 German Eventing

15|09|18 // WEG 2. Dressurtag - beste Ausgangslage für deutsche Vielseitigkeitsreiter

Der erste Schritt ist getan. Bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA liegt die deutsche Vielseitigkeitsmannschaft nach der Dressur vor Großbritannien und den USA in Führung. Nachdem Julia Krajewski mit Chipmunk FRH am ersten Tag bereits mit rekordverdächtigen 19,9 Minuspunkten vorgelegt hatte, folgte ihr Ingrid Klimke heute auf dem Fuße und machte als Schlussreiterin den vorläufigen ersten Platz für das Team dingfest.

WEG Weltreiterspiele Julia Krajewski 2018 German Eventing

14|09|18 // WEG 1. Dressurtag - Julia Krajewski und das Team in Führung

Einen guten Start legten Kai Rüder und Julia Krajewski am ersten Dressurtag hin. Kai rangiert zur Zeit auf Platz 11, Julia liegt nach einer sagenhaften Dressur (-19,9) in Führung.

„Als ich um das Viereck geritten bin, hat Chipmunk abgeschnaubt und sich entspannt. Da dachte ich: Okay, das kann funktionieren – und dann hat er sich unheimlich gut reiten lassen", sagte Julia Krajewski nach ihrem Ritt, der sie selbst und auch das deutsche Team in Führung brachte brachte.

Eröffnungsfeier WEG 2018 German Eventing

13|09|18 // WEG AKTUELL - Eröffnungsfeier + Florence

Die Weltreiterspiele in Tryon/USA sind eröffnet und bevor die sportlichen Wettkämpfe beginnen, beherrschen zwei Themen das Geschehen: Baustelle und Wetter.

Das mit der Baustelle ist schonmal nicht wie geplant ausgeggangen, bereits die Eröffnungsfeier fiel eher bescheiden aus und blieb weiter hinter dem, was sich der US-Amerikanische Geschmack wahrscheinlich gewünscht hätte. Dazu kommt dann noch die Sorge um Hurricane Florence.

Bundestrainer Hans Melzer German Eventing

10|09|18 // WEG AKTUELL - Interview mit Bundestrainer Hans Melzer

Die deutschen Pferde sind gut in den USA angekommen und auch das Team hat sein Quatier bezogen - der Teamgeist ist super, die Stimmung gut.

Ob aus der Baustelle noch eine tolle Anlage wird, wie sich die Reiter fühlen, wie die Pferde drauf sind, wie die Mannschaftsaufstellung ist ... all das wollte Heather Reimer im Interview von Hans Melzer wissen.

Peter Thomsen German Eventing

10|09|18 // Internationales Turnier Langenhagen

In Langenhagen, vor den Toren Hannovers, fand ein hochkarätiges, internationales Turnier statt und die Veranstalter können sich wieder über große und prominente Beteiligung freuen.

Peter Thomsen (Foto / Annette Dölger) gewann das CIC2* / RLP ab 1165, das CIC2* / bis 1164 ging an den Junior Brandon Schäfer-Gehrau, der seinen ersten 2-Sterne-Start damit gleich mit einem Sieg krönen konnte.

Baborowko Horse Sale German Eventing

10|09|18 // Baborowko Sport Horse Auction mit 17 tollen Pferden

Die dritte Ausgabe der Sport Horses Auction findet während dem internationalen Vielseitigkeitsturnier, vom 28. bis 30. September, in Baborówko statt und 17 talentierte Sportpferde warten auf neue Eigentümer und Reiter.

Ab Donnerstag, den 27.September können die Pferde ausprobiert werden, die Auktion findet dann am Samstag, nach einer Präsentation um 15:00 Uhr, um 20:00 Uhr statt.

Elmar Lesch Sportpferde German Eventing

06|09|18 // Save the Date: Auswahltermine 16. + 17. Oktober

Vom 3. bis 10. November 2018 öffnet Elmar Lesch die Pforten seiner Reitanlage in Bavendorf für seine zweite Verkaufswoche von Elite-Vielseitigkeitspferden in diesem Jahr.

Interessierte Aussteller sind herzlich willkommen, ihre Pferde am 16. / 17. Oktober 2018 jeweils ab 15 Uhr im Rahmen zweier Auswahltermine in Bavendorf vorzustellen.

Anna Siemer German Eventing

03|09|18 // Bundeschampionate in Warendorf

Man könnte sagen, das waren die Championate von Anna Siemer, die in Luhmühlen einen Ausbildungsstall betreibt: bei den 5-jährigen Vielseitigkeitspferden ritt sie zum Sieg, wurde 3. und 6., bei den 6-jährigen belegte sie, hinter Sandra Auffarth, Platz 2. Nicht schlecht!

Die neuen Champions heißen Gentleman, vorgestellt von Sandra Auffarth, ein 6-jähriger Hannoveraner-Hengst von Grey Top und Clara Bö (Foto), geritten von Anna Siemer, eine 5-jährige Hannoveraner-Stute von Concours Complet.

Tim Price German Eventing

03|09|18 // Tim Price gewinnt das CCI4* Burghley

"Es läuft" für Familie Price aus Neuseeland. Nachdem Jonelle Price / Jonelle Price Event Rider das CCI4* für sich entscheiden konnte, war am vergangenen Wochenende ihr Gatte Tim Price in Burghley nicht zu schlagen. Im Sattel von Ringwood Sky Boy gewann er das schwere CCI4*.

Leider lief es für den einzigen deutschen Starter, Andreas 'Dibo' Dibowski, nach toller Dressur (6.), im Gelände nicht gut.

Sandra Auffarth German Eventing

29|08|18 // Sandra Auffarth fährt für Michael Jung zu den WEG

Am Dienstag verbreitete sich eine schlechte Nachricht in Windeseile, nämlich, dass Michael Jung seine Stute fischerRocana FST bei den Weltreiterspielen nicht an den Start bringen kann. Wegen einer Stauchung, die zum Glück keine bleibenden Folgen haben wird.

Für Michael rückt die amtierende Weltmeisterin Sandra Auffarth auf, aber nicht mit Opgun Louvo sondern mit dem 9-jährigen Hengst Viamant Du Matz (Foto). Die WEG werden aus deutscher Sicht also noch spannender ...

Millstreet 2018 Nations Cup German Eventing

26|08|18 // Sieg für Frankreich im Nationenpreis Millstreet

Am vergangenen Wochenende fand im irischen Millstreet das nächste FEI Nations Cup Turnier statt. Der Sieg in der Einzel- und auch der Team-Wertung ging dabei nach Frankreich.

Unschlagbar und mit einem sensationellen Ergebnis von nur -17,3 zeigte sich mal wieder der tolle Anglo-Araber-Hengst Uspilon unter Thomas Carlile (Foto).

ERM Blair Castle 2018 Nations Cup German Eventing

26|08|18 // Chis Burton gewinnt die Event Rider Masters

Mit dem CIC3* im schottischen Blair Castle ging am verganenen Wochenende die Serie EVENT RIDER MASTERS zu Ende.

Der Australier Chris Burton (Foto) konnte sich den Sieg im CIC3* sichern und wurde auch Gesamtsieger. Pech hatte Emily King, die nach der Dressur und dem Springen in Führung lag, denn sie gab im Gelände nach einer Verweigerung an 4b auf.

Hallmrq German Eventing

22|08|18 // Vorgestellt: Lahmheitsdiagnose mit HALLMARQ

In 2000 hat Dr. Nick Bolas die Firma Hallmarq gegründet und zusammen mit einem hoch qualifizierten Team, wovon ein Teil heute immer noch für die Firma arbeitet, das weltweit erste und einzigartige MRT-Geräte für stehende Pferde entwickelt.

Sara Algotsson Ostholt Wega Hambach 2018 German Eventing

19|08|18 // Sara Algotsson Ostholt gewinnt das CIC2* Hambach

Das sehr beliebte internationale Turnier in Hambach/Bayern wurde auch in diesem Jahr von vielen Top-Reitern genutzt. Die Hauptprüfung, das CIC2*, konnte von Sara Algotsson Ostholt mit Wega gewonnen werden, beste deutsche Reiterin wurde Katharina Schedel / Carla, auf Rang 3. Das CIC1* gewann Ellen Hoyer mit Chigago.

Diana Jung / Diana Jung Fotografie hat bei hochsommerlichen Temperaturen das Turnier besucht und schöne Fotos mitgebracht.

Sandra Auffarth SDtrzegom 2018 German Eventing

12|08|18 // CIC3* Strzegom + Team Nominierung Weltreiterspiele

Man könnte sagen, das CIC3* in Strzegom war fest in deutscher Hand, obwohl einige Kader-Reiter "mit angezogener Handbremse" im Gelände unterwegs waren. Der Sieg geht an Sandra Auffarth mit Viamant Du Matz, die nach einer tollen Dressur absolut fehlerfrei blieb.

Keine Überraschung ergab die Team-Nominierung, die Top-Reiter konnten sich und ihre Pferde in guter Form präsentieren.

Andreas Ostholt Haras du Pin Nationenpreis 2018 German Eventing

12|08|18 // Andreas Ostholt 3x erfolgreich im CICO3* Haras du Pin

Weiter super erfolgreich ist Andreas Ostholt unterwegs. Beim Nationenpreisturnier im französischen Haras du Pin konnte er sich bei mehr als 100 Teilnehmern über drei Top-Platzierungen freuen.

Das deutsche Team, mit Andreas Ostholt, Nico Aldinger, Jörn Warner und Paulibe Knorr, belegte den dritten Platz.

Baborowko 2018 German Eventing

04|08|18 // Baborówko Horse Sale Show in 2 Monaten

Die Baborówko Horse Sale Show wird vom 28. bis 30. September im polnischen Baborowko stattfinden. Neben den sportlichen Wettbewerben wird ebenfalls eine Sportpferde-Auktion angeboten, mit Pferden für den Spring- und Vielseitigkeitssport.

Bundestrainer Hans Melzer 2018 German Eventing

01|08|18 // Interview mit Bundestrainer Hans Melzer

Nach dem ereignisreichen CICO3* Aachen, vor der letzten Sichtung in Strzegom und den Weltreiterspielen Mitte September, gibt es viele interessante Fragen, die sich Heather Reimer von Hans Melzer beantworten ließ. (Ton an, das Video ist eigentlich nur eine Tonaufzeichnung!)

Julia Krajewski Nationenpreis Aachen 2018 German Eventing

22|07|18 // CICO3* Aachen

Julia Krajewski und Chipmunk FRH gewinnen die Vielseitigkeit beim CHIO Aachen.

In einem Wimpernschlagfinale verwandelte die Deutsche Meisterin ihren ersten kompletten Auftritt in der Soers in einen Sieg. Das nach Dressur und Springen noch in Führung liegende deutsche Team ging im Nationenpreis dagegen leer aus.

Fontainebleau EM 2018 German Eventing

15|07|18 // 3 Medaillen bei der EM Junioren + Junge Reiter

In Fontainebleau, ganz in der Nähe von Paris, fanden am vergangenen Wochenende die Europameisterschaften der Nachwuchsreiter statt - in allen Disziplinen.

Die deutschen VielseitigkeitsreiterInnen treten mit drei Medaillen die Rückreise an: Brandon Schäfer-Gehrau gewinnt Einzelbronze bei den Junioren und auch das Team erkämpft sich Bronze, bei den Jungen Reitern gewinnt Emma Brüssau Einzelsilber.

Event Rider Masters 2018 Barbury German Eventing

08|07|18 // 4. Station der Event Rider Masters in Barbury

Die vierte Station der 2018 Event Rider Masters (ERM) fand ohne deutsche Beteiligung im britischen Barbury statt, an einem der schönsten Turnierplätze im vereinigten Königreich.

Über einen Heimsieg konnten sich die zur Zeit sehr starken Briten aber nicht freuen, der Franzose Thomas Carlile machte ihnen ein Strich durch die Rechnung. Im Sattel des genialen Upsilon war er nicht zu schlagen.

Sandra Auffarth Opgun Louvo German Eventing

07|07|18 // Opgun Louvo wird keine Championate mehr gehen

Opgun Louvo, von Sandra und seinen Fans eigentlich immer nur Wolle genannt, soll keine internationalen Championate mehr gehen.

So hat das die amtierende Weltmeisterin, Sandra Auffarth, auf ihrer Facebookseite verkündet und wieder einmal bewiesen, dass bei ihr das Wohl der Pferde sehr weit oben steht.

Jonty Evans German Eventing

03|07|18 // #WearGreenForJonty

Es ist einen Monat her, da stürzte der irische Top-Reiter Jonty Evans im Gelände des CIC3* Tattersalls so unglücklich, dass er seither im Koma liegt. Das Unglück passierte ihm im Sattel seines Pferdes Cooley Rorkes Drift, den er sich - nach einem 9. Platz in Rio 2016 - 2017 durch eine Crowdfounding-Aktion sichern konnte.

Die Familie, Angehörigen und Freunde durchleben nun eine sehr schwere Zeit und ein Unfall eines Profi-Reiters ist fast immer auch eine große finanzielle Belastung für die Familie.

Marie Kraack 2018 German Eventing

01|07|18 // Marie Kraack beste Deutsche im CICO3*-NC

Mit einem tollen 8. Platz in der Einzelwertung des CICO3*-NC kann sich Marie Kraack über eine weitere Dreisterne-Platzierung freuen, das deutsche Team wird 5..

Dabei hatte ihr 15-jähriger Wallach Havana Club sozusagen ein Heimspiel, denn er wurde in Polen gezüchtet. (Foto von Annette Dölger).

Andreas Ostholt 2018 German Eventing

01|07|18 // Andreas Ostholt und So is et 2. im CCI3* Strzegom

Das CCI3* in Strzegom sollte ein echter Test dafür sein, ob Andreas Ostholt und der Westfalen-Wallach So is et genauso gut in Form sind wie vor dem 2. Platz beim CCI4* Badminton 2017.

Der Test ist gelungen, mit dem zweiten Platz und einem guten Gefühl freuen sich die beiden auf die nächsten Aufgaben (Foto von Annette Dölger).

Emma Brüssau Anna Lena SchaafLuhmühlen 2018 German Eventing

24|06|18 // Deutsche Meisterschaften Junioren + Junge Reiter Luhmühlen

Ausnahmsweise wurden in diesem Jahr die Deutschen meisterschaften der Junioren und Jungen Reiter als CIC1* bzw. CIC2* ausgetragen, da die Nachwuchs-Europameisterschaften in Fontainebleau bereits vom 11. bis 15. Juli stattfinden.

Über die Titel können sich zwei junge Damen freuen, nämlich die Junge-Reiterin Emma Brüssau und Juniorin Anna Lena Schaaf (Fotos von Annette Dölger).

Event Rider Masters Arville 2018 German Eventing

24|06|18 // Event Rider Masters in Arville

Eine Wertungsprüfung der ERM nach Arville zu holen war eine gute Idee, denn auf dem ohnehin schon beliebten Turnier der Familie de Liederkerke, konnte man sich in diesem Jahr über fast alle internationalen Top-Stars freuen.

Deutsche Reiter waren nur zwei am Start, dafür aber einige deutsche Kapazitäten im Hintergrund, allen voran Rüdiger Schwarz (Course-Designer), Nathaly Fulda (Chef-Stuart) und nicht zuletzt die Rechenstelle als zuverlässiger Lieferant von Ergebnissen.

Hans Melzer Luhmühlen 2018 German Eventing

17|06|18 // Longlist Vielseitigkeit für die WM in Tryon/USA aufgestellt

Im Anschluss an die internationale Vielseitigkeit in Luhmühlen hat die AG Spitzensport des Vielseitigkeitsausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Longlist für die Weltmeisterschaften in Tryon/USA bekannt gegeben.

Julia Krajewski Luhmühlen 2018 German Eventing

17|06|18 // Julia Krajewski gewinnt das CIC3* in Luhmühlen

Julia Krajewski gewinnt mit Samourai Du Thot das CIC3* und ist damit auch die neue Deutsche Meisterin.

Das Podium ist komplett in Damenhand, denn Meisterschaftssilber geht an Ingid Klimke mit SAP Hale Bob OLD, über Bronze kann sich Bettina Hoy freuen.

Jonelle Price Luhmühlen 2018 German Eventing

17|06|18 // Jonelle Price gewinnt das CCI4* Luhmühlen

In einem Gänsehautfinale gewann die Neuseeländerin Jonelle Price auf Faerie Dianimo die CCI**** mi t 28,30 Punkten. Mit einer fehler freien Springrunde sichert sich Laura Collett mit Mr Bass ( 29,90) Platz zwei, gefolgt von Rosalind Canter und Zenshera (ebenfalls 29,90) auf Platz drei.

Als bester deutscher Reiter beendet Jörg Kurbel sein erstes CCI4* auf dem 15. Platz.

Julia Krajewski Luhmühlen 2018 German Eventing

16|06|18 // Geländetag in Luhmühlen

Julia Krajewski führt mit Samourai du Thot die Deutsche Meisterschaft und das CIC3* weiter an, dicht gefolgt von Ingrid Klimke mit SAP Hale Bob OLD.

CCI4*: Der US-Amerikaner Boyd Martin und der 16-jährige Shamwari haben sich die besten Voraussetzungen für einen Sieg geschaffen.

Julia Krajewski Luhmühlen 2018 German Eventing

15|06|18 // 2. Dressurtag in Luhmühlen

Mit einer perfekten Dressurvorstellung ihres Pferdes Samourai du Thot ging Julia Krajewski in der CIC*** Meßmer Trophy mit nur 19,9 Punkten in Führung.

Mit einer nahezu makellosen Vorstellung, im Viereck des CCI4*, konnte sich Tim Lips (NED) auf Bayro (24,10) mit einem hauchdünnen Vorsprung vor seiner Konkurrenz behaupten.

Bettina Hoy Hinrich Romeike Luhmühlen 2018 German Eventing

15|06|18 // Bettina Hoy und Leonidas II in die Hall of Fame aufgenommen

In diesem Jahr ´waren es Bettina Hoy und die ehemalige St. Georg-Chefredakteurin Gabriele Pochhammer als Züchterin des unter Mark Todd erfolgreichen Holsteiners Leonidas II, die sich im Rahmen eines Empfangs für Reiter, Pferdebesitzer, Sponsoren und Offizielle feiern lassen durften.

Julia Mestern Luhmühlen 2018 German Eventing

14|06|18 // 1. Dressurtag in Luhmühlen

Julia Mestern (Foto) führt nach dem ersten Dressurtag in der CIC*** Meßmer Trophy.

Doppelführung durch Kitty King/GBR und Boyd Martin/USA in der von DHL präsentierten CCI****-Dressur.

Andreas Dibowski Luhmühlen 2018 German Eventing

13|06|18 // 1. Verfassungsprüfung in Luhmühlen

50 Pferde des CCI4* wurden im Rahmen der ersten Verfassungsprüfung der Richtergruppe und den Tierärzten vorgestellt. Leider, aber sicher mit gutem Grund, bekam das irische Pferd Master Tredstep kein OK.

Equiratings 2018 German Eventing

13|06|18 // Die Briten gegen den Rest der Welt

Werden die Briten in Luhmühlen einen neuen Rekord aufstellen? Werden sie die Plätze 1 bis 5 belegen und damit für das erste Full-House auf fremden Boden sorgen?

Das Team von EQUIRATINGS hat dazu ein paar Statistiken befragt und Berechnungen aufgestellt. Schön gemacht, schaut es Euch mal an ...

Bundestrainer Hans Melzer 2018 German Eventing

12|06|18 // Interview mit Bundestrainer Hans Melzer

Heather Reimer hat sich mit Bundestrainer Hans Melzer getroffen und ein Interview geführt.

Wie der Sichtungsweg dieses Jahr aussieht, wann die Longlist bekannt gegeben wir, was Hans Melzer über das neue Bewertungssystem denkt ... die Antworten auf diese (und mehr) Fragen gibt es in unserem Interview.

Heather Reimer 2018 German Eventing

11|06|18 // Heather Reimer übernimmt German Eventing

Heute freuen wir uns, eine schöne interne Meldung weiterzugeben, nämlich die Übergabe von German-Eventing an Heather Reimer. Damit wird in Zukunft gewährleistet sein, dass die Vielseitigkeitsszene engagiert, aktuell und fachkundig informiert wird.

Julia Krajewski Bramham 2018 German Eventing

10|06|18 // Julia Krajewski gewinnt das CCI3* Bramham

Julia Krajewski gewinnt im Sattel von Chipmunk FRH und mit sagenhaften -19,4 Punkten, das CCI3* Bramham. Nach Dressur und Gelände, hier war sie eine der wenigen ReiterInnen innerhalb der erlaubten Zeit, hätte sie sich zwei Abwürfe erlauben können, blieb sie auch im abschließenden Springen fehlerfrei. Herzlichen Glückwunsch!

Carsten Sostmeier Michael Jung 2018 German Eventing

09|06|18 // Carsten Sostmeier bei Michael Jung

Sosti on Tour

Carsten Sostmeier war wieder auf Tour. Dieses Mal hat er Michael Jung in seinem Stall in Horb/Schwarzwald besucht. Michael hat in gewohnt netter Weise seine Pferde gezeigt und Vorstellt und auch vom Trainingsalltag berichtet. Unbedingt sehenswert, Film ab!

Renswoude 2018 German Eventing

03|06|18 // Sandra Auffarth gewinnt CIC2* Renswoude

Während Julia Krajewski und auch Christoph Wahler das CIC3* nutzten um im Viereck und Parcours noch eine Vorbereitung unter Prüfungsbedingungen für Luhmühlen zu absolvieren, feiert Sandra Auffarth mit Daytona Beach (Foto) den nächsten Zweisternesieg und befindet sich dabei auch auf dem gemeinsamen Weg zur Deutschen Meisterschaft (CIC3*) in Luhmühlen.

Houghton Hall 2018 German Eventing

27|05|18 // CICO3* Nationenpreis Houghton Hall

U21-Europameisterin Hanna Knüppel (Foto) hat im britischen Houghton Hall eine super Leistung gezeigt und mit ihrem 4. Platz auch maßgeblich zum Sieg in der Teamwertung beigetragen.

Die deutsche Vielseitigkeitsmannschaft hat mit zehn Punkten Abstand den Nationenpreis im britischen Houghton Hall vor den Teams aus den USA, Irland und Neuseeland gewonnen.

Baborowko 2018 German Eventing

25|05|18 // CIC3* Baborowko

Als bester deutscher Reiter kann sich Andreas Dibowski über den zweiten Platz in dem hochdotierten und deshalb auch international gut besetzten, CIC3* Baborowko freuen. Jörg Kurbel beendet mit Joseras Entertain you auf Rang 5.

Den Sieg in der Jungen-Pferde-Prüfung CICYH1* sichert sich Stefanie Böhe (Foto), die mit ihren Pferden im Stall Dibowski trainiert.

Preis der Besten 2018 German Eventing

25|05|18 // Preis der Besten Warendorf

"Besten-Titel" erstmal in drei Altersklassen in Warendorf vergeben

Die „Besten 2018“ im Busch stehen fest. Bei den Jungen Reitern setzte sich Hella Meise mit First Flight’s Beauty durch, bei den Junioren war es Calvin Böckmann (Foto Marbach 2018) mit Altair de la Cense. In der Ponyklasse ging der Titel an Helena Bottermann mit Nibelungenstern.

Hornsmühlen 2018 German Eventing

22|05|18 // CIC1* Hornsmühlen: Tabea Johanna Henze erneut an der Spitze

Zum dritten Mal gingen die Teilnehmer bei der CIC1*-Prüfung um den Gutshof-Ei Cup an den Start.

85 Reiter standen auf der Starterliste des One-Day-Events, die zunächst die Teilprüfung Dressur bestritten, anschließend das Springen und schließlich die Geländestrecke absolvierten.

Ingrid Klimke Wiesbaden Event Rider Masters German Eventing

19|05|18 // Wiesbaden: Ingrid Klimke gewinnt Vielseitigkeit im Schlosspark

Melzer: "Es ist einfach toll, wie der Sport hier in Wiesbaden an die Zuschauer herangebracht wird."

Ingrid Klimke gewinnt die zweite Station der Event Riders Masters beim Wiesbadener Pfingstturnier vor Oliver Townend und Julia Krajewski.Es war das zweite Mal, dass die internationale Vielseitigkeits-Serie in Wiesbaden Station machte.

Jerome Robiné Wiesbaden U25 German Eventing

19|05|18 // Wiesbaden: Jerome Robiné gewinnt U25-Förderpreis-Wertung

Jerome Robiné und Quaddeldou R gewinnen die U25-Förderpreis-Wertung beim Wiesbadener Pfingstturniers. Als bester Nachwuchsreiter beendete Robiné das CIC3* mit einem Endstand von 45,70 Minuspunkten vor Anna-Katharina Vogel mit Quintana P (47,0) und Christoph Wahler mit Carjatan S (50,2).

Hindernisrichter German Eventing

17|05|18 // Hindernisrichter-App ist da

Neues Smartphone-Tool für die Vielseitigkeit

Beim Geländeritt einer Vielseitigkeit sind oft schnelle Entscheidungen gefragt. Doch die Richtergruppe kann ihre Augen nicht überall auf der bis über sechs Kilometer langen Geländestrecke haben.

Marbach 2018 German Eventing

13|05|18 // Marbach: Deutsche Junioren gewinnen Nationenpreis-Premiere

Marbach hat große Zukunftspläne als Veranstalter

Gelungene Premiere in Marbach: Die deutsche Mannschaft hat den ersten in Deutschland ausgetragenen Junioren-Nationenpreis Vielseitigkeit gewonnen. Für Calvin Böckmann (Lastrup) war es zugleich ein Doppelerfolg, denn er ging am Ende auch als Sieger der Einzelwertung des CCIOJ1* hervor.

Marbach 2018 German Eventing

13|05|18 // Marbach: Julia Krajewski ist Berufsreiterchampionesse Vielseitigkeit

Felix Etzel gewinnt U25-Förderpreis-Sonderwertung / Französische Ponyreiter dominieren im Alpen-Cup

Julia Krajewski hat mit Chipmunk FRH die internationale Drei-Sterne-Kurzprüfung in Marbach gewonnen und sich damit gleichzeitig den Titel der Berufsreiterchampionesse Vielseitigkeit 2018 gesichert.

Marbach 2018 German Eventing

11|05|18 // Eventing Marbach - Freitag

Was das gestrige Ergebnis von Julia Krajewski wert war, zeigte sich heute am zweiten Dressurtag: Ihre 24,4 Minuspunkte waren nicht zu unterbieten. Damit liegt die Bundestrainerin der Junioren mit dem zehnjährigen Hannoveraner Chipmunk FRH im CIC3*, der iWEST Trophy, vor dem Geländetag nach wie vor vorn.

Entschieden wurde bereits heute das CIC*. Sieger wurde Ben Leuwer mit Clever Louis. Der 26-Jährige, der Mitglied des Bundeskaders und Pferdewirtschaftsmeister ist, trainiert im Stall von Dirk Schrade (Foto). Er beendete die Prüfung mit seinem Dressurergebnis von 27,6 Punkten.

Marbach 2018 German Eventing

10|05|18 // Eventing Marbach - Donnerstag

Julia Krajewski hat gut vorgelegt: Die Bundestrainerin der Junioren aus Warendorf und Chipmunk FRH liegen im CIC3* vorn. Die Warendorferin und der zehnjährige Hannoveraner führen mit 24,4 Minuspunkten.

Zum ersten Mal findet in Marbach auch eine Wertungsprüfung des Junioren-Nationenpreises statt, einer neuen internationalen Serie. Das CCIJO1* wird, nach dem ersten Dressurtag, angeführt von Brandon Schäfer-Gehrau mit Fräulein Frieda (Foto) und auch in der Teamwertung liegt das deutsche Team zur Zeit in Front.

Jonelle Price Badminton 2018 German Eventing

06|05|18 // CCI4* Badminton - Finaltag

Das war ein würdiger Finaltag für ein äußerst hochklassiges und spannendes CCI4* in Badminton.

Was auf der einen Seite spannend ist, ist leider auch meist "eng beisammen" und das bekam heute Michael Jung mit La Biosthetique Sam FBW zu spüren. Als Sieganwärter (4.) eingeritten, fielen leider zwei Stangen was am Ende den 10. Platz bedeutete. Strahlende Siegerin ist Jonelle Price mit der tollen Vollblutstute Classic Moet.

Andreas Ostholt Sopot 2018 German Eventing

06|05|18 // Andreas Ostholt gewinnt CCI3* Sopot

Im polnischen Sopot, an der Ostsee, unweit von Danzig gelegen, fanden an zwei aufeinander folgenden Wochenenden internationale Prüfungen statt, was eine ganze Reihe deutscher Reiter nutzte.

An jedem Wochenende einen Dreisternesieg konnte Andreas Ostholt verbuchen. Vergangene Woche sicherte er sich das CIC3* mit Pennsylvania, an diesem Wochenende war er im CCI3* nicht zu schlagen, dieses Mal im Sattel von Corvette.

Jonelle Price Badminton 2018 German Eventing

05|05|18 // CCI4* Badminton - Geländetag

In Badminton sorgten Course-Designer Eric Winter, der geänderte Bewertungsmodus für die Dressur, schwerer Boden und überwiegend sehr vernünftiges Reiten auf hohem Niveau, für einen spannenden Geländetag.

Jonelle Price (Foto) konnte sich mit ihrer Vollblutstute Classic Moet um ganze 21 Plätze auf die führende Position verbessern, Oli Townend (zur Zeit 2 + 5) bleibt in greifbarer Distanz zum Gewinn des Rolex-Grand-Slam, erhält aber auch eine offizielle Verwanrnung, Ros Canter (3.) dreht eine Geländerunde vom Feinsten mit Allstar B und Michi Jung (4.) präsentiert einen super aufgelegten 18-jährigen La Biosthetique Sam FBW.

Oliver Townend Badminton 2018 German Eventing

04|05|18 // CCI4* Badminton - 2. Dressurtag

Er hat Grund zur Freude: Oliver Townend/GBR, der mit seinem zweiten Pferd Ballaghmor Class vor dem Gelände in Führung liegt. Michael Jung rangiert zur Zeit auf Rang 8.

Damit - und mit dem 15. Rang im Sattel von Cooley SRS, hat er eine ausgezeichnete Position um das CCI zu gewinnen. Das wäre besonders für den Briten erfreulich, denn nach Burghley 2017 und Kentucky 2018 hätte er das dritte Turnier des Rolex-Grand--Slam und damit die hochdotierte Sonderwertung gewonnen.

Baborowko 2018 German Eventing

04|05|18 // Reiterfestival Baborówko 2018 - heute Nennungsschluss

Das Reiterfestival Baborówko 2018 findet vom 24. bis 27. Mai statt und die TeilnehmerInnen konkurrieren in vier internationalen Prüfungen um ein Gesamtpreisgeld von 100 000 EUR.

Vier internationalen Prüfungen sind ausgeschrieben: CIC3 *, CIC2 *, CIC1 * und CICYH1 * (für die jungen Pferde 6yo), wobei alleine für das CIC3* das Preisgeld 80.000 EUR beträgt, wovon der Sieger 25.000 EUR nach Hause nehmen kann.

Michael Jung Badminton 2018 German Eventing

03|05|18 // CCI4* Badminton - 1. Dressurtag

Nach dem ersten Dressurtag liegen Michael Jung und der 18-jährige La Biosthetique Sam FBW auf einem super 2. Rang.

Bisher war nur die Britin Rosalind Canter mit ihrem Allstar B besser, die im letzten Jahr bei ihrer Badminton-Premiere auf Rang 5 beendete, genauso wie in der Einzelwertung der EM in Strzegom, wo sie auch zum siegreichen Team der Briten gehörte.

Kentucky German Eventing

29|04|18 // Michael Jung wird 2. im CCI4* Kentucky

Ein Abwurf im Parcours verhindert vierten Sieg in Folge

Einmal mehr war Michael Jung dicht dran an einem Rekord. Vor dem abschließenden Springen des CCI4* Lexington/USA rangierten er und fischerRocana FST auf Platz eins und damit in greifbarer Nähe zu ihrem vierten Sieg in Folge in Kentucky. Ein Abwurf an Sprung vier beendete die Serie. Jung wurde mit 31,5 Minuspunkten Zweiter.

WEG German Eventing

25|04|18 // WEG - eine erste Vorschau

Vom 11. bis 23. September finden die Weltreiterspiele in Tryon/USA statt, vom 13. bis 16. werden die VielseitigkeitsreiterInnen am Start sein.

Am 24. April fand in Warendorf eine Pressekonferenz zu den WEG statt, mit dabei waren Bundestrainer Hans Melzer und Europameisterin Ingrid Klimke, die wir zum Anlass nehmen, um einen kleinen Blick nach vorne zu werfen.

Christoffer Forsberg Vairano German Eventing

22|04|18 // Nations Cup Vairano

In Vairano/ITA fand am vergangenen Wochenende die erste Wertungsprüfung des diesjährigen FEI-Nation-Cup statt. Ein deutsches Team ging nicht an den Start, als Einzelreiter rangiert Kai-Steffen Meier in der Wertung des CICO3* an 22. Stelle.

Besonderen Grund zur Freude hatte Christoffer Forsberg/SWE (Foto), den viele aus seiner Zeit in Deutschland gut kennen. Er platzierte sich mit dem schwedischen Team an zweiter Stelle und wurde siebter in der Einzelwertung.

Michael Jung fischerGreenline Radolfzell German Eventing

22|04|18 // Gut Weiherhof

Der nach der Dressur führende Michael Jung ließ es mit seinem Neuzugang fischerGreenline (Foto), im Gelände wieder ruhig angehen und auch mit Carazon (2. nach Dressur) legte er es nicht auf die Bestzeit an. Der Weg war also frei für Niklas Bschorer, der mit Tom Tom Go in den folgenden zwei Wertungsprüfungen fehlerfrei blieb.

Ingrid Klimke Kreuth Hale Bob German Eventing

16|04|18 // 2 Siege für Ingrid Klimke in Kreuth

Bundestrainer Hans Melzer ist mit dem Saisonauftakt seiner Championatsreiter sehr zufrieden.

Gelungener Start für den Stall Klimke ins Jahr 2018: Beim Kreuther Frühling konnte Europameisterin Ingrid Klimke aus Münster nicht nur die Zwei-Sterne-Kurzprüfung CIC2*, sondern auch eine der beiden Abteilungen des CIC1* gewinnen. Tochter Greta Busacker belegte darüber hinaus in der zweiten CIC1*-Abteilung Platz drei.

Andreas Dibowski Strzegom  German Eventing

08|04|18 // DIBO wird 2. und 4. im CIC3* in Strzegom

Mit einem zweiten und vierten Platz in der Drei-Sterne-Kurzprüfung kehrt Andreas Dibowski von der Frühjahrs-Vielseitigkeit im polnischen Strzegom nach Hause zurück. Den Sieg im CIC3* ging auf das Konto der Schwedin Anna Freskgard mit Box Qutie.

„Es war eine ganz tolle Einlaufprüfung, wie wir es hier von Strzegom gewohnt sind. Das Gelände war schwer, aber nicht überzogen ... "

Ausschreibungen  German Eventing

08|03|18 // Ausschreibungen + Ergebnisse auf einen Blick

Die "grüne Saison" steht kurz vor der Tür und auch wir sind dabei uns zu rüsten. Die Rubriken AUSSCHREIBUNGEN und ERGEBNISSE sind überarbeitet worden und sollen, dem Wunsch vieler Leser entsprechend, in dieser Saison noch intensiver "gepflegt" werden.

Allen Reitern wünschen wir eine erfolgreiche Saison mit viel Spaß am Sport, bleibt gesund und bringt Eure Pferde gesund ins Ziel!

Baborowko German Eventing

23|01|18 // Baborowko lockt mit 100.000 € Preisgeld

Das internationale Vielseitigkeitsturnier in Baborowko lockt in diesem Jahr mit dem höchsten Preisgeld das jemals in Polen ausgeschrieben wurde.

Insgesamt geht es vom 24. bis 27. Mai 2018 um ein Preisgeld von 100.000 €, wovon alleine 25.000 € an den Sieger des CIC3* gehen.

Freundeskreis Vielseitigkeit Westfalen German Eventing

18|01|18 // Der Freundeskreis geht in Serie

Für 2018 initiiert der Freundeskreis Vielseitigkeitsreiten in Westfalen eine Vielseitigkeitsserie auf E-Niveau mit vier Stationen und einem Saisonfinale.

Eines der großen Ziele des Freundeskreises Vielseitigkeitsreiten in Westfalen e. V. ist seit jeher die Förderung von Reitern und Pferden im Basisbereich.

Geländehindernisse Koch Dienstelistungen German Eventing

18|12|17 // Winter Lager Räumungsverkauf

KOCH DIENSTLEISTUNGEN hat im Moment rund 50 mobile Geländeghindernisse, von 80 cm bis 110 cm hoch, die zum Verkauf stehen.

Im Januar soll eine neue Werkstatt bezogen werden, aus diesem Grund bietet Jürgen Koch, Inhaber der Firma, viele tolle Geländehindernisse zu sensationellen Preisen an.